Archiv der Kategorie: Erwachsene

Mentoring – die intensive Unterstützung bei Problemen mit begabten und hochbegabten Kindern

Ihre Kinder haben Probleme in der Schule? Daheim? Im Umgang mit anderen?

Ihre Kinder erleben Mobbing?

Oder Sie sind sich unsicher im Umgang mit Ihrem begabten oder hochbegabten Kind?

Wir bieten seit einigen Monaten sehr erfolgreich ein Mentoring an.

Mentoring bezieht nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern mit ein, sodass gemeinsam an einer Lösung des bestehenden Problems gearbeitet werden kann.

Weitere Infos unter

http://www.hochbegabung-testung-coaching.de/Mentoring-Problem-Problemloesung-Hochbegabung-Verhalten-Schule/    oder unter

http://www.infobeg.de/Mentoring-Problem-Problemloesung-Hochbegabung-Verhalten-Schule/

Die Förderung und Forderung begabter Kinder ist eine Investition in die Zukunft.

Begabt und trotzdem Förderschwerpunkt Lernen

Immer häufiger kommen junge Erwachsene zu mir, die weder einen Schulabschluss oder wenn, überhaupt, nur einen Hauptschulabschluss besitzen. Meist ohne Qualifikation und damit chancenlos, einen vernünftigen Beruf zu erlernen.
Schaut man sich die Biografien dieser jungen Menschen an, dann stellt man wieder einmal fest, wie viel schiefgegangen ist. Und es wurde wieder einmal nicht genau hingeschaut. Hierzu ein Beispiel:
Max, 28 Jahre alt, trägt den Stempel „lernbehindert“ nun schon seit fast 20 Jahren. Als es in der Schule nicht lief, wurde ein IQ-Test durchgeführt mit einem Ergebnis von 89. Das hieß zweifellos „Förderschule Lernen“.  Ein Test, der zwei Jahre später durchgeführt wurde, ergab einen Wert von 103, doch keinen interessierte das. Obwohl die Mutter immer wieder darauf hinwies, dass ihr Sohn Hörprobleme habe, interessierte das auch keinen. Selbst die beiden Fachärzte (HNO) bescheinigten ihm eine gute Hörfähigkeit.
Als Max 16 Jahre alt war, die Schule ihn nicht weitertragen wollte, da er ja seine Pflichtschulzeit abgesessen hatte, wurde er nochmals in Sachen Gehör überprüft. Dieses Mal war es allerdings ein Neurologe. Dieser stellte fest, dass die Verbindung Ohr/Gehirn auf der linken Seite nicht verknüpft war und Max deshalb einseitig gar nichts hörte. Doch eine Hilfe zur Verbesserung der Hörqualität gab es anscheinend nicht. Also blieb er einseitig gehörlos.
Da er keinen Abschluss hatte, gab es keinen Ausbildungsplatz. Ein Abschluss aus eigenem Antrieb an einer VHS scheiterte aufgrund einer im Nachhinein festgestellten Dyskalkulie.
Das Gespräch mit dem jungen Mann und die Schilderung der Mutter, dass er sich vor der Schule das Lesen und Schreiben selbst beigebracht hatte (trotz Taubheit, links), weisen allerdings deutlich auf eine höhere Begabung hin.
Wir müssen nun überlegen, welche Möglichkeiten Max hat mit Unterstützung doch noch einen für ihn interessanten Beruf ergreifen zu können.
Traurig, dass es niemand in den ersten Lebensjahren gemerkt hat und die Mutter nicht ernst genommen wurde. Aber das ist ja leider kein Einzelfall.
Für Rückfragen, Anregungen einfach schreiben oder anrufen unter 02302 1781792.
Stehen Sie zu Ihrer Begabung. Und gestalten Sie Ihr Leben erfolgreich.

Stehen Sie zu Ihrer Begabung. Und gestalten Sie Ihr Leben erfolgreich.

Hochbegabte Erwachsene – Hochbegabung erkennen, wichtige Merkmale

Immer häufiger entdecken erwachsene Menschen ihre Hochbegabung und bitten um einen entsprechenden IQ-Test, eine Beratung oder ein Coaching. Frauen sind dabei in unserem Institut in der Mehrzahl. Wie bei hochbegabten Kindern und Jugendlichen, die heutzutage bereits deutlich öfter als früher einem Intelligenztest unterzogen werden, wenn Auffälligkeiten entstehen, gibt es ebensolche Merkmale bei Erwachsenen. Deshalb gebe ich im Folgenden nochmals einige Hinweise, welche Merkmale vorhanden sind, wie man eine Hochbegabung bei Erwachsenen erkennen kann.

  • Sie fühlen sich anders als andere?

  • Sie verstehen manchmal nicht, dass andere Menschen Sie nicht verstehen?

  • Sie haben das Gefühl, im Leben nicht das erreicht zu haben, was Sie sich vorgestellt haben?

  • Sie waren in der Schule nur Mittelmaß oder ausnehmend schlecht?

  • Die Lehrer hatten keine hohe Meinung von Ihnen?

  • Sie waren verhaltensauffällig oder vielfach geistig abwesend?

  • Sie kamen mit dem System Schule oder mit Ihrer Umwelt nicht zurecht?

  • Sie sind bei Routineaufgaben unkonzentriert oder lustlos?

  • Sie erwischen sich oft anderen nicht zuzuhören, sondern kümmern sich um Ihre eigenen Gedanken?

  • Sie sind schnell ungeduldig, wenn andere länger brauchen als Sie selbst?

  • Sie sind jedoch, wenn es darauf ankommt, in der Lage, wichtige Dinge besser als andere zu erledigen?

  • Trotzdem haben Sie nicht Ihren Wunschberuf?

  • Sie wurden von anderen und werden es vielleicht heute noch?

  • Sie selbst sind hochsensibel und nehmen auch Zwischentöne andere Menschen deutlich wahr?

  • Sie mögen keine Gruppen? Und Teamsitzungen sind eine Qual?

Dies ist nur eine Auswahl an Merkmalen. Auf meiner Internetseite, http://www.infobeg.de/hochbegabte_erwachsene_beraten_erkennen_foerdern_fordern_intelligenztest-html/, auch erreichbar unter www.hochbegabung-testung-coaching.de, finden Sie weitere Hinweise, ebenso wie unter www.logios.de.

Wenn Sie Fragen, eigene Erfahrungen oder Anregungen haben, können Sie mir auch eine Email senden unter info@infobeg.de.

Hochbegabte Erwachsene - stehen Sie zu Ihrer Begabung für ein glücklicheres Leben.

Hochbegabte Erwachsene – stehen Sie zu Ihrer Begabung für ein glücklicheres Leben.

Hochbegabte Menschen unterstützen – auch in 2016 unser Anliegen

Zunächst möchte ich allen Lesern dieses Blogs ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016 wünschen. Damit ist auch die Hoffnung verbunden, dass insbesondere hochbegabte Kinder im Kindergarten und in der Schule endlich rechtzeitig erkannt und entsprechend gefordert und gefördert werden.
Um einmal ein positives Beispiel zum Jahresanfang zu nennen, möchte ich auf die Junior-Uni in Wuppertal hinweisen. Sie fördert Kinder und Jugendliche von 4 bis 20 Jahren schwerpunktmäßig in den Bereichen Natur und Technik. Diese Uni gibt es nun seit rund 7 Jahren und scheint einzigartig zu sein. Kinder, die unser Institut besuchen und diese Uni kennen, sind begeistert. Der professionelle Umgang mit den Kindern macht den Erfolg aus. Die Kinder werden ernst genommen und dürfen sich beweisen. Eine Möglichkeit, die Schule leider wenig bietet. Für alle Interessierten hier die Webside: https://www.junioruni-wuppertal.de/
Wir hoffen, dass in diesem Jahr positive Nachrichten in Sachen Hochbegabung und Begabung überwiegen.
In diesem Sinne: frohes neues Jahr!

Übrigens, wir haben viel Neues auf unseren Internetseiten, z.B. unter www.infobeg.de.

Die Förderung und Forderung begabter Kinder ist eine Investition in die Zukunft.

Die Förderung und Forderung begabter Kinder ist eine Investition in die Zukunft.